Das AmateurTheater Wolfen begrüßt Sie herzlich auf seiner Internetpräsenz.

Der letzte Schrei!


Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um das AmateurTheater Wolfen, unsere Inszenierungen und Projekte.


AT-Stammtischrunde für das Regionalfernsehen

"Drei Asse für die Stadt" - so lautet die neue Sendereihe im Jahr 2017, die das AT mit dem Lokalsender RBW im Auftrag der Wohnstättengenossenschaft Bitterfeld-Wolfen eG produziert. Im Mittelpunkt stehen dabei Hotte (Torsten), Rudi (Jürgen) und Schmitti (Tobias), die am Stammtisch die Probleme der Stadt diskutieren. Gedreht wird im "No Limit´s" in Greppin. Die ersten Folgen kann man hier sehen:

Zu den Folgen

Langjähriger Vereinsvorsitzender wird Ehrenmitglied

Er hat es verdient: unser Jürgen Brinsa ist ab sofort Ehrenmitglied im AT! Auf der Vereinsweihnachtsfeier am 16. Dezember 2016 ehrte das gesamte Ensemble seinen ehemaligen Vorsitzenden mit Standing Ovations und würdigte so seine jahrzehntelangen wertvollen Verdienste um den Verein. Seit 1976 ist er dabei und hat mit seinem Einsatz stets dafür gesorgt, dass das AT nie in unruhiges Fahrwasser geriet.

Mehr zu Jürgen

"Alice im Wunderland" begeistert Groß und Klein

Monatelang wurde geschraubt, gebastelt und immer wieder geprobt. Am Ende hat sich die Mühe gelohnt! In insgesamt vier Vorstellungen präsentierte das AmateurTheater seine neueste Weihnachtsinszenierung vor mehr als 2.000 Kindern und Erwachsenen auf der großen Bühne des Kulturhauses Wolfen. Das Stück wurde durch die tänzerischen Einlagen des Wolfener Ballett-Ensembles perfekt ergänzt.

Mehr dazu


Unser neuestes Schauspiel

Thumbnail Placeholder
Thumbnail Placeholder
Thumbnail Placeholder

Neues Weihnachtsmärchen in Sicht

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Bereits seit März probt das AT Wolfen für sein neues Weihnachtsmärchen "Alice im Wunderland". Gleich zwei Dinge sind dabei spektakulär: Zum einen wird sich unser Ensemble wieder einmal auf die große Bühne des Wolfener Kulturhauses wagen. Zum anderen wird auch das bekannte Wolfener Ballett-Ensemble eine zentrale Rolle in unserer Produktion spielen. Hier erfahren Sie, wo und wann Sie Ihre Karten erwerben können.


Es war einmal...

Gegründet wurde der Verein am 14. Januar 1960 als "Arbeitertheater der Filmfabrik Wolfen". Bis 1989 wurden ca. 30 Inszenierungen und Kurzprogramme jeden Genres wie Märchen, Klassiker, Krimis oder zeitgenössische Stücke aufgeführt.

Nach der Wende erfolgte die Umbenennung in "Amateurtheater Wolfen". Die Umwandlung in einen Eingetragenen Verein mit Sitz im Städtischen Kulturhaus Wolfen wurde 1993/94 durchgeführt.

Wir bespielen eine eigene Bühne im Rangfoyer des Städtischen Kulturhauses Wolfen. Der Zuschauerraum fasst 65 Personen. Hauptsächlich werden Märcheninszenierungen, aber auch Kurzprogramme wie Einakter aufgeführt.

Das AmateurTheater Wolfen führte bisher mehrere Gastspiele in Frankreich und Österreich sowie in der Partnerstadt Witten durch. Alle zwei Jahre nehmen wir an den Amateurtheatertagen in Bernburg teil.

Der Verein hat zurzeit 25 Mitglieder im Alter von 14 bis 70 Jahren. Die Proben finden immer mittwochs von 17.30 bis 20.00 Uhr auf der Foyerbühne statt.

Ein verborgenes Talent?

Ihr Körper schreit nach der großen Bühne? Sie lieben Märchen? Dann kommen Sie vorbei! Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr auf der Foyerbühne des Kulturhauses Wolfen.

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@at-wolfen.de
Adresse:
OT Wolfen
Puschkinplatz 3
06766 Bitterfeld-Wolfen